Berichte

PRESSEBERICHT zum Lauftreff-Start in die Frühjahrssaison

Artikel erschien am 14.03.2017 in der Schwäbischen Zeitung:


PRESSEBERICHT zum Silvesterlauf 2016

Artikel erschien am 02.01.2017 in der Schwäbischen Zeitung:


Erfolgreiche Teilnahme am ALZ Spendenlauf

Der LT ist bei herrlichem Sonnenschein mit 11 Teilnehmern beim Charity-Lauf angetreten.
Erfolgreichste Plazierungen:
Riester, Ingrid 10km 1.Platz
Alarigbe, Ayouba 10km 2.Platz
Walk, Winfried 5Km 3.Platz in den jeweiligen Altersklassen.
Gurka, Marita bracht ihren 1.Lauf erfolgreich hinter sich!


Fahrradausfahrt am 24.08.2016

Bei sonnigem Wetter ging es abends über Josefslust an den Zielfinger See nach Ennetach.
Von dort über Schwer nach Sigmaringen zurück.
Herrlicher Sonnenuntergang am See ließ alle Strapazen vergessen.
Nächstes Jahr wieder!


i-Welt Marathon in Würzburg

Wieder ein erfolgreiches Team des Lauftreff Sigmaringen beim 16. iWelt Marathon in Würzburg

Auch bei der 16. Auflage des gut organisierten und reibungslos abgelaufenen Laufevents in Würzburg waren am 12. Juni 2016 wieder 3 Aktive des Lauftreff Sigmaringen am Start.
Begleitet wurden die 3 von 3 tollen und hoch motivierten Schlachtenbummlern.
Carmen Gluitz, Klaus Heister und Klaus Kubenz gingen auf der Halbmarathonstrecke an den Start.
Das Wetter meinte es dieses Jahr nicht so gut mit den Läufern und Zuschauern. Nach dem Startschuss begann es zu regnen und teilweise war der Regen so stark, dass das Wasser zu den Schuhen rausgelaufen ist.
Aber die Aktiven des Lauftreff trotzten dem Wetter und erreichten alle das Ziel.
Carmen G. begleitete und motivierte Klaus H. bei seinem ersten Halbmarathon und die Beiden erreichten gemeinsam in 1:51 das Ziel.
Klaus Kubenz finishte in 1:54 Stunden.
An der Strecke wurden die Läufer vom eigenen Schlachtenbummler-Team begleitet, das die Läufer an verschiedenen Stellen entlang der Strecke lautstark anfeuerte.
Am Ende waren sich alle Teilnehmer einig, dass es wieder ein schönes Wochenende in Würzburg war und der Termin 21. Mai 2017, an dem die 17. Auflage stattfindet, wieder in den Terminkalender der Läufer mit aufgenommen wird.

Von rechts nach links: Carmen Gluitz, Klaus Heister, Klaus Kubenz, Marita Gurka, Martina Stephan, Lutz Köhler


PRESSEBERICHT ZUR MITGLIEDERVERSAMMLUNG VOM 16.03.2016

Artikel erschien am 30.03.2016 in der Schwäbischen Zeitung:

 

Lauftreff Informationen

Die aktiven Mitglieder Ingrid Riester, Ingrid Hofelich und Joachim Keller haben 2015 das goldene Sportabzeichen erworben.

Es gilt hierbei, in den 4 Kategorien Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination die geforderten Leistungen zu erbringen.

Besonders zu erwähnen ist Ingrid Riester, sie hat die Sportabzeichenprüfung bereits zum 20. Mal erfolgreich abgelegt.

 

 

 

Informationen 2015:

Aktive des Lauftreff Sigmaringen waren in den vergangenen Wochen bei verschiedenen Laufveranstaltungen erfolgreich.

Thomas Schmid lief am 03.10.2015 beim Dorflauf in Neufra 10,8 km. Er wurde Dritter in seiner Altersklasse in einer Zeit von 1:10 Std.

Sylvia Volk lief in Köln am 04.10.2015 den Marathon bei idealem Laufwetter in 3:54 Std. Es waren fast 6000 Marathonis am Start. 

Ingrid Riester und Daniela Minihoffer liefen im September beim Stettener Frauenlauf mit. Ingrid war bei der 5 Kilometerstrecke in 25:27 Min. die schnellste Frau. Daniela wurde in 26:30 Min. Dritte.

 
 

Lauftreff Jahresausflug 2015 in Calw und Bad Wildbad

Mal keine laufsportliche Aktivität stand an, als mehr als 30 Mitglieder des Sigmaringer Lauftreff am 12. Juli Ihren Jahresausflug starteten.

Mit einem Bus des KVB startete die Gruppe früh morgens nach Calw, wo eine interessante Stadtführung auf dem Programm stand.

Anschließend ging es weiter nach Bad Wildbad, wo die Gruppe nach einer Stärkung beim Mittagessen auf Erkundungstour in Bad Wildbad und insbesondere im dortigen Baumwipfelpfad ging. Seit September 2014 ist er in Betrieb. Höhepunkt der 1.250 Meter langen und bis zu 20 Meter hohen Entdeckungstour mit lehrreichen Stationen war der 40 Meter hohe, architektonisch einmalige Aussichtsturm mit einem einzigartigen Blick über den Schwarzwald und an diesem Tag bei schönem Wetter auch darüber hinaus.

Zufrieden und mit vielen persönlichen Eindrücken kam die Gruppe am frühen Abend wieder in Sigmaringen an.

Mit lobenden Worten verabschiedete Vorsitzender Paul Reusch am Ende die Gruppe und dankte insbesondere Busfahrer Max und dem Verantwortlichen für den Ausflug, Ingrid Hofelich und Luitgart Kerezi.

Die nächste Veranstaltung für die Mitglieder des Lauftreff ist das traditionelle Abschlussgrillen vor den Sommerferien am 24. Juli.

Lauftreff „on tour“ in Würzburg

4 Aktive des Lauftreff Sigmaringen waren beim 15. Iweltmarathon in Würzburg im Einsatz und alle Teilnehmer liefen neue Bestzeiten. Das monatelange Vorbereitungstraining hat sich damit für die 4 gelohnt.


Steven Venn startete als Einziger über die Marathondistanz und war mit 3:27 in einer Topzeit bei seinem 1. Marathon unterwegs. In seiner Altersklasse wurde er 18.


Carmen Gluitz war die Schnellste  der Sigmaringer im Halbmarathon und wurde in 1:39 Stunden 5. in Ihrer Altersklasse und lief zum ersten Mal die Strecke unter 1:40.


Marina Stauß lief seit vielen Jahren erstmals wieder einen Halbmarathon und dabei in 1:54 gleich neue Bestzeit gelaufen. In Ihrer AK wurde sie 16.


Klaus Kubenz war mit seinen 1:51 auch sehr zufrieden und war über 5 Minuten schneller wie in 2014. In seiner AK wurde er 35.


Begleitet wurde das Team von den „Betreuern“ Marita Gurka und Klaus Heister, die die Laufsportler auf der Strecke anfeuerten und motivierten.


Am Ende waren sich alle Teilnehmer einig, dass Würzburg auch 2016 wieder eine Reise wert sein wird.

 

Keine Spur von Frühjahrsmüdigkeit beim Lauftreff Sigmaringen

Die Aktiven des Lauftreff Sigmaringen waren seit dem Silvesterlauf 2014 bei verschiedenen Laufveranstaltungen aktiv und erfolgreich.


So beim Dreikönigslauf in Winterlingen über 14,2 Km. Auf der gut vom Schnee geräumten Strecke waren Ingrid Riester, Sylvia Volk und Eli Martin bei 0 Grad Außentemperatur am Start.


Beim Bienwaldmarathon in Kandel war bei 10 Grad und sonnigem Wetter Sylvia Volk über die Halbmarathonstrecke in 1:47 recht flott unterwegs.


Beim von starkem Wind begleiteten Laufevent in Fischbach waren Roland Maier, Sylvia Volk und Eli Martin am Start. Dabei war Sylvia Volk beim Lauf über 10,4 Km in 49:02 Minuten die schnellste in Ihrer Altersklasse.


Am 1. Mai waren bei Dauerregen 3 Aktive des Lauftreff Sigmaringen im Einsatz. Beim Halbmarathon lief Steven Venn in 1:31 eine Topzeit.
Sylvia Volk wurde in 1:48 in Ihrer Altersklasse 2.
Ebenfalls 2. wurde Marina Stauß beim 10 Kilometerlauf in Ihrer Altersklasse in 51:55 Minuten.


Beim Bad Waldseer Lauffieber waren Bernd Schneider in 1:42 und Sylvia Volk in 1:48 über die Halbmarathonstrecke gut unterwegs. Sylvia wurde mit dieser Zeit 3. In der Altersklasse.

 

Silvesterlauf war 2014 wieder das Highlight

Der Lauftreff Sigmaringen führte kürzlich die Mitgliederversammlung durch.
Ca. 40 Mitglieder kamen dabei zur Versammlung in die Brauereigaststätte Zoller-Hof.
Vorsitzender Paul Reusch führte die Anwesenden durch die Tagesordnung der Versammlung.
Dabei gab er einen Rückblick auf die zahlreichen Lauf- und Freizeitaktivitäten des Vereins.
Weiter dankte er den Vorstandsmitgliedern für die gute Zusammenarbeit.
Die Mitgliederzahl ist mit 179 Mitgliedern 2014 leider leicht rückläufig gewesen.
Finanzreferentin Carmen Gluitz zeigte in Ihrem Kassenbericht auf, dass der Lauftreff finanziell gut ausgestattet ist.
Die Kassenprüferin Antonie Husmann bescheinigte Carmen Gluitz eine einwandfreie Arbeit.
Damit war die Entlastung der Kasse und der gesamten Vorstandschaft reine Formsache.
Anschließend wurden verschiedene Ehrungen durchgeführt.
Geehrt wurden für 10-jährige Mitgliedschaften Ursula Arlitt, Elmar Belthle, Annette Sedlaczek und Gertrud Stark.
Alle Geehrten erhielten Sachgeschenke und eine Urkunde.
Unter Wünsche und Anträge wurden verschiedene Anregungen von den Mitgliedern gemacht, die teilweise zukünftig umgesetzt werden.
Nach dem offiziellen Teil ging die Mitgliederversammlung in geselliger Runde zu Ende.
Die offizielle Laufsaisoneröffnung auf dem Trimm-Dich-Pfad fand am Samstag bei herrlichem Wetter statt. Dabei waren ca. 25 Aktive anwesend (siehe Foto)
Ab sofort sind die Trainingszeiten bis Ende der Sommerferien wieder Montag und Freitag, 19 Uhr, Treffpunkt am Trimm-Dich-Pfad.

 

Silvesterlauf des Lauftreff Sigmaringen war wieder ein tolles Event zum Jahresabschluss:

Zum 31. Mal fand am 31.12.2014 der Silvesterlauf in Sigmaringen statt.
Mit über 840 Anmeldungen, 799 Startern und 784 „Finishern“, war die Beteiligung auch dieses Jahr, trotz winterlicher Streckenverhältnisse, wieder hervorragend.
Die ca. 50 ehrenamtlichen Helfer des Lauftreffs, unter der Leitung des Vorsitzenden Paul Reusch, hatten alle Hände voll zu tun.
Malerisch entlang der Donau führten die Strecken ohne große Höhenunterschiede über 5 und 10 Kilometer.
Gestartet wurde der 5 Kilometer Sparkassenlauf, pünktlich um 12.30 Uhr, von Frank Vögtle als Vertreter der Sparkasse.
Am Ende war Johannes Langenstein vom TSV Bisingen in 18:47 Minuten der schnellste Läufer über die 5 Kilometer.
Bei den weiblichen Teilnehmerinnen war Julia Jahr von der TG Schömberg in 20:43 Minuten am schnellsten im Ziel.
Um 13 Uhr gab dann Stadtrat Klaus Kubenz als Vertreter der Stadt den Startschuss für den 10 Kilometer Hauptlauf.
Michael Leibfarth vom SV Ohmenhausen war bei den männlichen Teilnehmern der Schnellste in 34:34 Minuten.
Bei den Damen war es Yvonne Kleiner von der LG Stadtwerke München in 40:59 Minuten.
Die älteste Teilnehmerin war Brigitte Häußer vom TB Tailfingen.
Volker Langlotz vom TB Sigmaringen und Dieter Noack aus Albstadt starteten in der AK 75 bei den Männern und waren somit die ältesten männlichen Teilnehmer.
Vom FC Laiz waren allein 75 Mitglieder am Start. Eine tolle Teamleistung, die am Ende mit dem Sonderpreis für das Team mit den meisten Teilnehmern belohnt wurde.
Die Verantwortlichen des Lauftreffs Sigmaringen waren zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung.
Einige Neuerungen, wie Moderation und Musik im Start- und Zielbereich, wurden sehr positiv aufgenommen.
Die Ergebnislisten und Bilder der Veranstaltung sind auf der Homepage des Lauftreff Sigmaringen unter
www.lauftreff-sigmaringen.de abrufbar. Anregungen und Fragen sind per Mail an info@lauftreff-sigmaringen.de möglich.
Die Verantwortlichen des Lauf Treff Sigmaringen freuen sich schon jetzt auf die 32. Auflage am Silvestertag 2015 und danken allen Helferinnen und Helfern sowie der Stadt Sigmaringen und den Sponsoren für die tolle Unterstützung.

 

Klaus Kubenz .

 


 

 


 

Presse 2014

An Silvester läuft wieder was in Sigmaringen !!!

Zum 31. Mal findet am 31.12.2014 der Silversterlauf in Sigmaringen statt.
Nach der Rekordbeteiligung beim Jubiläumslauf im Jahre 2013 mit fast 800 Teilnehmern, sind die Verantwortlichen schon jetzt auf die Teilnehmerzahl 2014 gespannt.
Malerisch entlang der Donau führen die Strecken ohne große Höhenunterschiede über 5 und 10 Kilometer.
Gestartet wird um 12.30 Uhr der 5 Kilometer Sparkassenlauf und um 13 Uhr der 10 Kilometer Hauptlauf.
Start und Ziel ist wieder im Bereich der Stadthalle.
In 2013 lief die schnellste Zeit über 5 Kilometer beim Sparkassenlauf Daniel Schneider von Mengens Triathleten in 16:16 Minuten und bei den Frauen Ricarda Hotz vom TSV Stetten in 20:16 Minuten.
Beim Hauptlauf lief Daniel Hummel vom TSV Trochtelfinen mit 34:15 Minuten die schnellste Zeit bei den Männern und Uta Doyscher-Lutz von der Bilharzschule Sigmaringen in 38:26 Minuten bei den Frauen.
Startberechtigt sind beim Sparkassenlauf Teilnehmer ab dem Jahrgang 2006 und beim Hauptlauf ab dem Jahrgang 2000.
Preise gibt es wieder für die Plätze 1 – 3 der Altersklassen, die ältesten Teilnehmer sowie die 3 größten Gruppen.
Urkunden gibt es für alle Teilnehmer/innen.
Im Jahr 2013 war hier das Team des TSV Laiz mit 51 Teilnehmern.
Onlineanmeldungen sind bis zum 29.12.14 möglich, persönliche Anmeldungen bis 30 Minuten vor dem Start.
Die Startgebühr beträgt beim Sparkassenlauf 7 Euro und beim Hauptlauf 10 Euro.
Die Nachmeldegebühr beträgt 2 Euro.
Alle Infos gibt es online unter www.lauftreff-sigmaringen.de und info@lauftreff-sigmaringen.de
Die Verantwortlichen des Lauf Treff Sigmaringen freuen sich auf Ihre Teilnahme und wünschen schon jetzt Allen eine stressfreie und sichere Anfahrt, einen erfolgreichen Lauf und einen schönen Aufenthalt in unserer Hohenzollernstadt. .


 

 

Lauf Treff erhält weiteres Qualitätssiegel

Nach der Auszeichnung durch den Deutschen Leichtathletikverband wurde dem Verein für sein Nordic-Walking-Angebot nun auch das Qualitätssiegel „SPORT PRO GESUNDHEIT“ des Württembergischen Landessportbundes verliehen. Dieses Zertifikat stellt eine Auszeichnung für besonders hochwertige, präventive und gesundheitsfördernde Sport- und Bewegungsangebote dar. Das Qualitätssiegel erhalten nur die Angebote, die inhaltlich und organisatorisch nach zeitgemäßen und aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen arbeiten und deren Leiter/innen über eine besondere Qualifikation verfügen. Viele Krankenkassen erkennen das Siegel als qualifizierte Maßnahme zur Primärprävention an. Für bestimmte Kursangebote bieten sie ihren Versicherten die Möglichkeit, die Kursgebühren anteilig zu erstatten.


 

Herbstwanderung

Die diesjährige Herbstwanderung führte die Teilnehmer zunächst mit dem Naturpark-Express nach Fridingen. Von dort ging es in anfangs dichtem Nebel steil bergauf zur Kolbinger Höhle. Bei einer Zwischenrast bei nunmehr strahlendem Sonnenschein am Gansnestturm wurden die Wanderer durch einen grandiosen Blick auf das Nebelmeer unten im Tal für den anstrengenden Aufstieg entschädigt. Nach der interessanten Führung durch die Kolbinger Höhle hatte sich dann auch im Tal der Nebel verzogen, so dass man die Mittagspause mit herrlicher Sicht auf das Donautal genießen konnte. Sowohl beim Aufstieg als auch beim ebenso steilen Abstieg nach Mühlheim machte sich das ganzjährige Lauf- bzw. Walking-Training und auch die wöchentliche Gymnastikstunde bezahlt, die Tour konnte dadurch von allen gut bewältigt werden.

 

 

128 Teilnehmer beim Spendenlauf „Donaustaffel“ in Sigmaringen

Der Lauf Treff Sigmaringen e. V. hat mit zwei 4er-Staffeln beim Spendenlauf „Donaustaffel“ zugunsten des Erzb. Kinderheim Haus Nazareth in Sigmaringen am 25. September 2014 teilgenommen. Bei herrlichem Herbstwetter und guter Stimmung absolvierte jeder Läufer bei schnellstmöglicher Geschwindigkeit und schweißtreibend eine 2,3 km lange Strecke entlang der Donau. Unter insgesamt 32 gestarteten Mannschaften erliefen unsere Staffeln die Plätze 10 und 26.

 

Läufer messen sich in Wettkämpfen

Beim 42. Rennsteiglauf liefen Eli Martin und Daniela Fieber den Supermarathon über eine Distanz von 72,8 km. Der Rennsteig ist ein ca. 170 km langer Kammweg sowie ein historischer Grenzweg im Thüringer Wald. Beim Supermarathon werden insgesamt 1.400 Höhenmeter bewältigt. Gestartet wird in Eisenach. Das Ziel, welches von den Läufern als das schönste Ziel der Welt bezeichnet wird, befindet sich in Schmiedefeld. Daniela Fieber lief ihren ersten Supermarathon in einer grandiosen Zeit von 8:31 Stunden. Eli Martin, die bereits im vergangenen Jahr an diesem Event teilnahm, konnte sich gegenüber ihrer Vorjahreszeit um 20 Minuten verbessern. Nach ihrer beachtlichen Leistung ließen es sich die beiden Läuferinnen nicht nehmen, ihren Erfolg bei der legendären Läuferparty zu feiern. In Dettenhausen beim 24-Stunden-Lauf begann Eli Martin erst um 18.00 Uhr und lief nachts bei angenehmen Temperaturen die beachtliche Strecke von 75 km und Carmen Gluitz startete beim Sportscheck Stadtlauf in Augsburg über die Halbmarathondistanz. Um in die Cupwertung beim Oberschwäbischen Lauf-Cup zu kommen, müssen mindestens 6 von insgesamt 9 Läufen absolviert werden. Thomas Schmid hat bisher an den Läufen in Riedlingen, Lauterach, Hausen a. A. und Gammertingen teilgenommen. Am Lauf in Hausen über 10 km nahmen auch Ingrid Riester, Sylvia Volk, Andreas Blickle und Roland Maier teil. Ingrid Riester lief hier in ihrer Altersklasse auf den 1. Platz. Die Marathondistanz beim Bienwaldmarathon in Kantel absolvierte Peter Rigöl, Sylvia Volk lief den Halbmarathon. Auch beim „Messstetten Extrem“ über die 28 km lange und mit 430 Höhenmetern ausgesprochen anstrengende Strecke waren die beiden am Start. Peter Rigöl nahm darüber hinaus am 10-km-Lauf in Winterlingen teil, außerdem stellte er sich beim „Lauffieber Bad Waldsee“ im Halbmarathon als Pacemaker für die Läufer mit Zielzeit 1 Std. 45 Min. zur Verfügung. Sylvia Volk startete beim Run & Fun in Tuttlingen auf der Halbmarathonstrecke.

 

Lauf Treff erhält Zertifikat des DLV

Dem Lauf Treff Sigmaringen wurde vom Deutschen Leichtathletik-Verband für weitere 2 Jahre das Zertifikat „sehr gut“ verliehen. Dieses Zertifikat wird verliehen, wenn die geforderten Voraussetzungen erfüllt sind. Gefordert wird u. a. das Angebot mehrerer Lauf-, Walking/Nordic-Walking-Gruppen mit unterschiedlichem Leistungsstand unter Leitung von Betreuern, welche im Bewertungszeitraum an einer Aus- bzw. Fortbildungsveranstaltung teilgenommen haben. Außerdem müssen Anfängerkurse sowie Präventions- und Familienangebote nachgewiesen werden. Durch diese Zertifizierung bescheinigt der DLV dem Verein nun wiederholt seine besondere Qualität.

 

Klaus Kubenz lief in Würzburg seinen ersten Halbmarathon

Eine kleine Abordnung des Lauftreff Sigmaringen startete am 27.April 2014 nach Würzburg, um am dortigen, wieder sehr gut organisierten, Laufevent teilzunehmen. Neben Carmen Gluitz waren dies Klaus Heister und Klaus Kubenz. Klaus Kubenz lief dabei seinen ersten Halbmarathon und hatte sich eine Zeit unter 2 Stunden zum Ziel gesetzt. Carmen war bereits mehrfach in Würzburg am Start. Beide Lauftreffler erreichten zeitgleich in 1:57:00 Stunden das Ziel. Klaus hatte sein Ziel, auch dank der sehr zielführenden Begleitung von Carmen erreicht und war glücklich und zufrieden. Klaus Heister wollte auch starten, musste aber wegen einer Verletztung passen und feuerte die beiden Sigmaringer Läufer entlang der Strecke an.

 

Einsteigerkurs Nordic Walking

 Nordic Walking ist eine leicht und schnell erlernbare Sportart und für Menschen jeden Alters geeignet. Wichtig ist jedoch die Anwendung der richtigen Technik. Um diese Technik zu erlernen, bietet der Lauftreff Sigmaringen unter fachkundiger Anleitung einen Kurs an, der sich über vier Abende erstreckt. Eigene Stöcke sind hierfür nicht erforderlich, sie werden bei Bedarf vom Verein gestellt. Die Kursgebühr beträgt 20 Euro, Beginn ist am Dienstag, 6. Mai 2014, Treffpunkt um 18.30 Uhr auf dem Trimm-Dich-Pfad. Die weiteren Termine werden vor Ort gemeinsam abgesprochen. Nähere Auskunft und Anmeldung unter Telefonnummer 07571 / 716939 oder walking-leiter@lauftreff-sigmaringen.de

 

Eli Martin läuft 6 Stunden

Am 21.03.2014 veranstaltete der Laufclub 21 in Fürth zum vierten Mal einen Charity-Lauf aus Anlass des Welt-Down-Syndrom-Tages. Zur Auswahl standen ein Marathon, ein Halbmarathon, ein 10-km-Lauf sowie ein 6-Stunden-Lauf. Insgesamt waren über 1000 Läufer am Start. Eli Martin vom Lauf Treff Sigmaringen startete beim 6-Stunden-Lauf, obwohl sie sich anfangs nicht vorstellen konnte, 6 Stunden lang auf einer 1,3 Kilometer langen Strecke im Kreis zu laufen. Die einmalige Atmosphäre des Laufes und die verschiedenen Verkleidungen der Läufer  ließen jedoch keine Langeweile aufkommen, so dass sie schließlich trotz gerade überstandener Erkältung  46 Kilometer als Biene verkleidet für den guten Zweck erlaufen konnte. Der gesamte Überschuss der Veranstaltung kommt der „Thomas Benjamin Kinle Beratungsstelle für Menschen mit Down-Syndrom und ihre Familien“ in Fürth zugute.

 

Aktuelle Termine

Der nächste Stammtisch des Lauftreffs ist am  Donnerstag, 3. April,  ab 19.30 Uhr im Zollerhof. Neben den Mitgliedern sind auch alle eingeladen, die sich in gemütlicher Atmosphäre über die verschiedenen Angebote des Vereins informieren möchten.
Am Freitag, 4. April, beteiligt sich der Lauf Treff an der Stadtputzete und  befreit den Trimm-Dich-Pfad vom Müll. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr.
Trainingszeiten für alle Läufer, Walker und Nordic-Walker sind seit der Umstellung der Uhr auf Sommerzeit wieder montags und freitags um 19.00 Uhr, jeweils auf dem Trimm-dich-Pfad

Run up

Am Samstag, 22.03.2014, startet der Lauf Treff Sigmaringen um 15.00 Uhr mit dem „Run up“ auf dem Trimm-Dich-Pfad bei den 7 Kirschbäumen in die neue Laufsaison. Hierzu sind alle, die sich gerne gemeinsam mit Gleichgesinnten in der Gruppe bewegen möchten, herzlich eingeladen. Nach einem gemeinsamen Aufwärmen begeben sich Läufer, Walker und Nordic-Walker je nach Leistungsstand in mehreren geführten Gruppen auf einen Rundkurs. Zum Abschluss besteht für die Teilnehmer die Möglichkeit, sich bei einer kleinen Erfrischung über die Angebote des Vereins zu informieren. Die regulären Trainingszeiten sind mit der Umstellung der Uhren auf Sommerzeit ab 31.03.2014 wieder montags und freitags jeweils um 19.00 Uhr.

Neuwahlen beim Lauf Treff Sigmaringen

Bei der Mitgliederversammlung des Lauf Treff Sigmaringen gab der erste Vorsitzende, Horst Vettermann, einen Überblick über die Aktivitäten des vergangenen Jahres. Neben den zweimal wöchentlich stattfindenden Trainingsabenden für Läufer, Walker und Nordic Walker sowie der Gymnastik mittwochs in der Sporthalle standen auch eine Wanderung, ein Grillabend und ein Ausflug auf dem Programm. Höhepunkt der Veranstaltungen war der Silvesterlauf, der Dank des Einsatzes zahlreicher Helfer trotz der unerwartet hohen Anzahl von weit über 800 Startern reibungslos durchgeführt werden konnte. Im Anschluss an den Kassenbericht sowie die Berichte der einzelnen Spartenleiter standen Neuwahlen auf dem Programm. Da nicht alle Vorstandsmitglieder zur Wiederwahl standen, mussten die Ämter teilweise neu besetzt werden. Zum ersten Vorsitzenden wurde Paul Reusch gewählt, zu seinem Stellvertreter Winfried Walk. Das Amt der Finanzreferentin übernimmt Carmen Gluitz. Im Amt bestätigt wurden als Schriftführerin Luitgard Kerezi, als Leiterin Gesundheitssport Sylvia Volk, Lauftreff-Leiterin bleibt Elisabeth Martin und Ingrid Hofelich behält das Amt der Walking/Nordic-Walking-Leiterin. Im Anschluss an die Wahl dankte der neue Vorsitzende den ausscheidenden Vorstandsmitgliedern für deren Einsatz mit einem Geschenk.




Neuigkeiten

Trainingszeiten
mehr...
Aktuelle Berichte
mehr...
Veranstaltungskalender
mehr...

LAUFTRAINING UND WALKING IN VERSCHIEDENEN LEISTUNGSSTUFEN